Im März habe ich einen Schreibkurs angefangen, war im Planetarium und im Kino, habe einige Freund*innen getroffen für leckeres Essen und Spaziergänge. Zwischendurch stand ein verlängertes Wochenende in Paris an, das ich sehr genossen habe. Außerdem habe ich gefühlt alle Vorsorgeuntersuchungen bei Ärztinnen die man so haben kann hinter mich gebracht und auch einige Dinge bei der Arbeit abgehakt. Yoga und Fitness waren auch wieder dabei. Insgesamt war es ein sehr ausgewogener Monat.